Erneut Langfinger an Handtaschen unterwegs

Am Samstag haben in zwei Chemnitzer Supermärkten wieder Langfinger Beute gemacht.

Nach Angaben der Polizei wurden gleich zwei Senioren die Handtaschen gestohlen. Vermutlich hatten die Besitzer die Taschen während des Einkaufs am oder im Einkaufswagen gelassen und somit freien Zugang den dreisten Dieben gewährt.  

Einem 74-Jährigen kamen im Chemnitzer Stadtteil Markersdorf sämtliche Ausweise und Fahrzeugpapiere sowie Bargeld in Höhe von etwa 50 Euro abhanden. Einer 68-Jährigen wurde in Kappel die Geldbörse mit Ausweisen, Geldkarte und etwa 75 Euro gestohlen.

Bleibt zu hoffen, dass beide jetzt aus dem Schaden klug werden und Dieben in Zukunft keine Chance geben. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen Diebstahls.

Einfach und bequem Bücher, CD’s oder DVD’s auswählen im Shop – DVD, Bücher, CDs bei SACHSEN FERNSEHEN