Erneut schwerer Straßenbahnunfall in Leipzig

Leipzig – Am Sonntagabend erfasste eine Tram eine 47-jährige Fahrradfahrerin. Das Unfallopfer fuhr am Abend gegen 19 Uhr im Zentrum-West stadteinwärts. Auf der Jahnallee geriet die Frau mit den Reifen auf die Gleise und stürzte gegen die ihr entgegenkommende Straßenbahn.

 

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

 

Mit schwersten Verletzungen musste die Fahrradfahrerin ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie schwebt allerdings nicht in Lebensgefahr.

Ab 19 Uhr musste die Jahnallee zwischen Waldstraße und Leibnitzstraße voll gesperrt werden. Die Bahnen der Linie 3, 4 und 7 fuhren eine Umleitung zwischen Goerdelerring und Waldplatz über die Haltestelle Westplatz. Gegen 21.30 Uhr konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden.