Erneut Streik bei amazon in Leipzig

Am Standort Leipzig rief die Gewerkschaft ver.di die Mitarbeiter des Online-Versandhändlers am Donnerstag wieder zum Tagesstreik auf. +++

Die amazon-Geschäftsführung hatte zuvor die Aufnahme von Tarifverhandlungen mit ver.di erneut wegen zu wenig Gemeinsamkeiten abgelehnt. Die Gewerkschaft verlangt den Abschluss eines Tarifvertrages analog dem Einzel- und Versandhandel in Sachsen mit einer branchenüblichen Bezahlung. Weitere Streiks sollen folgen. Bereits im Dezember hatte ver.di die amazon-Geschäftsführung zu Tarifverhandlungen aufgefordert.