Erneute Brandstiftung auf Kaßberg

In der Nacht zum Donnerstag hat es erneut am Borssenanger auf dem Kaßberg gebrannt.

Unbekannte haben auf einem Gelände, auf dem einige Firmen ansässig sind, an mehreren Stellen Feuer gelegt. Die Täter brannten Tore und Türen des Geländes an. Ein Wachmann hatte während seiner Kontrollfahrt Feuerschein wahrgenommen. Sowohl die Polizei als auch die Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Von dem Brand sind drei Firmen betroffen. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

Sie wollen öfter einmal mitreden? Dann schauen Sie in unser Diskussionsforum!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar