Erneute Heimniederlage für die Niners

Der erste Heimerfolg für die Niners in der noch jungen Pro A Liga Saison lässt weiter auf sich warten.

Die Basketballer der BV Chemnitz unterlagen am Sonntag in der Hartmannhalle knapp gegen den Mitteldeutschen BC mit 76:79.  Trotz der Niederlage gab es für die Zuschauer ein spannendes Spiel in dem sich die beiden Teams nichts schenkten.

Zur Halbzeit hatten die Chemnitzer Korbjäger mit 41:39 die Nase noch vorn.
Doch das Hauptproblem lag offensichtlich an der, nach Meinung von Niners Coach Loibl, extrem schlechten Freiwurfquote. Trotz dieser Leistung stehen die Chancen für die Niners in dieser Saison nicht schlecht, zumindest die Fans sind sich sicher, dass der Klassenerhalt ohne Probleme geschafft wird.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar