Erneute Laubeneinbrüche in Chemnitz

In Reichenbrand und Altendorf sind Unbekannte in Lauben eingebrochen und haben Wertsachen erbeutet.

Am Dienstag bemerkten die Besitzer einer Laube in der Reichenbrander Gartenanlage Verwüstungen auf ihrem Grundstück. Unbekannte hatten das drei Meter hohe Holztor und einen Pfosten zerbrochen. Ein Pavillon wurde umgeworfen und die Stangen verbogen. Die Eindringlinge stahlen drei Gartenzwerge und Plastikstühle. Der Gesamtschaden beträgt etwa 300 Euro.
In Altendorf klauten unbekannte Einbrecher ein Radio und CDs im Gesamtwert von rund 120 Euro aus einer Laube der Kleingartenanlage „Am Michaelberg“, nachdem auch hier die Laube aufgebrochen wurde.

Wir sind ständig bemüht, unsere Seite und deren Inhalte nach Ihren Wünschen auszubauen. Dafür benötigen wir Ihre Meinung!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar