Erneute Niederlage für die Rödertalbienen

Die Handballerinnen des HC Rödertal haben das Spiel gegen die Neckarsulmer Sportunion mit 29:32 verloren. Damit belegt das Team nun Platz Neun in der 2. Bundesliga. +++

Wie schon in den Spielen zuvor gegen Zwickau und Bad Wildungen agierte die Kalinauskaite –
Sieben vor allem im Angriffsspiel zu unkonzentriert und hatte so immer wieder einfache Ballverluste zu beklagen. Zudem gelangen den Randdresdnerinnen in der Schlussviertelstunde gerade einmal vier eigene Treffer, was in einer ansonsten ausgeglichenen Partie die Weichen in Richtung dritter Niederlage in Folge stellte.

Der HCR erwischte vor 400 Zuschauern im Radeberger „BSZ“ einen starken Start und führte so nach acht gespielten Minuten bereits mit 4:1, was Gästecoach Emir Hadzimuhamedovic zu einer sehr frühen Auszeit zwang. In der Folge kamen dann die Gäste immer besser ins Spiel und konnten in Minute 12 die Partie nach dem Treffer von Luisa Gerber zum 5:5 erstmals wieder ausgleichen.

Im weiteren Spielverlauf sahen die Zuschauer eine von beiden Teams auf Augenhöhe geführte Partie, wobei sich keine der beiden Mannschaften wirklich absetzen konnte. Die Führung wechselte quasi im Minutentakt, wobei der HCR sich durch unnötige Ballverluste selbst das Leben schwer machte und so eine bessere Ausgangsposition für die zweiten 30 Minuten verpasste. Folgerichtig ging es mit einer knappen 16:15 Führung für die Randdresdnerinnen in die Halbzeitpause.

Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischten dann die Gäste, die sich mit drei Treffern
in Folge direkt nach Wiederanpfiff zum 16:18 auf zwei Treffer absetzen konnten. Rödertal hielt nun
über den Kampf dagegen und bis zur 47. Minute blieb das Spiel beim Stand von 25:25
ausgeglichen.

Nun aber folgten beim HCR Ballverluste und nicht genutzte Chancen in Serie, was Neckarsulm
seinerseits ausnutzte, um entscheidend auf 27:32 (57.) davon zu ziehen und somit in der Endphase das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden.

Quelle: HC Rödertal

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar