Erneute Niederlage für FC Sachsen

Beim Testspiel gegen den englischen Verein FC Middlesbrough am Mittwochabend unterlagen die Leipziger mit 0:2. Schon der geplante Anpfiff war ein schlechtes Omen.

Durch einen heftigen Regenschauer wurde die Partie erst zehn Minuten später angepfiffen. Die Leutzscher hatten zwar ihre Chancen waren aber zu nervös um diese zu verwandeln.

Im Gegensatz zu den Engländern. In der 32. Minute nutzten sie ihre Chance und schossen das Führungstor.

Auch nach der Halbzeitpause blieb den Leipzigern der Anschlusstreffer verwehrt. Stattdessen trafen die Kicker aus England in der 77. Minute noch zum 2:0. Mit diesem Ergebnis gingen die beiden Mannschaften vom Platz.