Erneute Preiserhöhung bei enviaM

Zum zweiten Mal in diesem Jahr erhöht enviaM in Chemnitz die Strompreise.

Laut einem Zeitungsbericht sind 74.000 Kunden mit Sonderverträgen betroffen. Sie zahlen dann ab Juli über zwei Cent mehr pro Kilowattstunde.

Die neuen Preise begründet das Unternehmen mit der deutlichen Erhöhung der Umlage für erneuerbare Energien und mit der Steigerung der Netzentgelte. Mit 1,35 Millionen Kunden ist enviaM der größte ostdeutsche Energieversorger.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung