Erneuter Heimdreier für die Eispiraten Crimmitschau

Der ETC Crimmitschau hat am Freitagabend im heimischen Sahnpark einen 3:2- Heimsieg gegen den EHC München feiern können.

Nach dem die ETC-Fans sehnsüchtig fast 10 Monate auf einen neuen Heimdreier warten mussten, gelang den Eispiraten nun binnen einer Woche der zweite Sieg im heimischen Sahnpark.

Erneut in den roten Jubiläumstrikots angetreten, besiegte man am Abend den EHC München mit 3:2 (1:1, 0:0, 2:1). Endlich einmal konnte man dabei die Führungen auch in Punkte umwandeln und nutzte somit die dezimierte Formation des Ligafavoriten maximal aus.

Der herbeigesehnte Aufwärtstrend in der Liga ist also unverkennbar und macht Hoffnung. Matchwinner war dabei der zweifache Torschütze Philipp Gunkel. Das weitere Tor erzielte Probespieler Juhamatti Yli-Junnila. 

Quelle:  etconline.de