Erneuter Messerangriff am Leipziger Hauptbahnhof

Leipzig - Bei einem Messerangriff am Leipziger Hauptbahnhof ist am Montag eine Person am Hals verletzt worden. Vom Täter fehlt bislang noch jede Spur.

Erneut ist es am Montag im Umfeld des Hauptbahnhofes zu einem Messerangriff gekommen. Am Nachmittag wurde nach Polizeiangaben ein Mann von einem bislang unbekannten Täter am Hals verletzt worden. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch völlig unklar. Der Täter konnte nach dem Angriff unerkannt fliehen. Die Verletzungen des Opfers seien nach ersten Angaben der Polizei nicht lebensbedrohlich. 

Erst am Freitag wurde an der Straßenbahnhaltestelle des Hauptbahnhofes ein Mann von einem Unbekannten schwer mit einem Messer verletzt. Die Polizei ermittelt auch in diesem Fall in alle Richtungen, konnte aber am Montag keine neuen Erkenntnisse veröffentlichen. 

© Leipzig Fernsehen