Erneuter Warnstreik bei Amazon

Leipzig - Seit Dienstagnacht haben Mitarbeiter von Amazon in Leipzig ihre Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft Verdi hatte zu einem insgesamt 24-stündigen Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft versucht seit rund sechs Jahren, Tarifverhandlungen bei Amazon durchzusetzen. 

Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte von Amazon in Leipzig erneut zum Warnstreik aufgerufen. Seit Mitternacht haben sie ihre Arbeit niederlegen, wie die Gewerkschaft mitteilte. Insgesamt soll der Warnstreik 24 Stunden andauern. "Amazon nutzt alle Vorteile auch zu Lasten der Beschäftigten. Denn branchenübliche Tarifbedingungen werden den Beschäftigten von Amazon verweigert", heißt es von Verdi. Die Gewerkschaft versucht seit rund sechs Jahren, Tarifverhandlungen beim US-Versandriesen durchzusetzen. Amazon lehnt das strikt ab.

© Leipzig Fernsehen