Eröffnung der Waldschlößchenbrücke – Der Programmüberblick

Unter www.dresden-fernsehen.de finden Sie den Programmablauf zum Brückenfest am 24. und 25. August. +++

Brückenfest

Beim Brückenfest am 24./25. August haben die Dresdner einmalig die Möglichkeit, die Brücke und die Tunnel auf der Neustädter Seite ohne Autoverkehr und ganz individuell zu entdecken. Neben dem neuen, spektakulären Blick erlebt man am Festwochenende auf 635 Brücken-Metern Dresdner Flair pur: Dresdner Musiker, Maler, Schauspieler, Sänger und Tänzer machen die Brücke ein Wochenende lang zu ihrer Bühne. Insgesamt 128 Dresdner Künstler präsentieren ein abwechslungsreiches Programm. Zudem gibt es an beiden Tagen zahlreiche Mitmachangebote für große und kleine Festbesucher. Und: Nicht nur auf der Brücke, auch am Brückenkopf auf der Altstädter Seite wird gefeiert – beim großen Bürgerfest am Sonnabend von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Am Sonnabend, 24. August 2013 sind unter anderem mit dabei: der Karikaturist Falk-Ingo Renner, das Blasorchester der Feuerwehr Dresden, die Winkler Brass Band, das Theater Galli und die Band Prime Time. Für Familien sind „Petterson und Findus“ und Krokodil und Hase eingeladen. Außerdem gibt es Darbietungen von Diablo Dynamics, dem Hofstaat zu Dresden und den Style Junkies.  

Am Sonntag, 25. August 2013 gibt es den Fanfarenzug Dresden e. V., Ronny Robix, die Stelzenkünstler „4 Jahreszeiten“, die Dresdner Dampferband, das Duo Fuego sowie Aerobic, Tanz und Lutz Kowalewsks zu erleben.

Außerdem: Es gibt vor Ort eine exklusive Waldschlößchenbrücken-Sonderbriefmarke von PostModern. Fragen rund ums Thema Verkehr, zum Beispiel zur Sicherheit in Tunneln beantworten die Mitarbeiter des Sächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr. Frisches Wasser bietet kostenlos eine  DREWAG-Trinkwasserbar und kleine Besucher sind zum Experimentieren rund um die Themen Strom, Wasser, Gas und Wärme eingeladen. Die Stadtreinigung und die Feuerwehr Dresden präsentieren ihre Fahrzeuge. Den spektakulären Blick von der neuen Brücke kann man auch entspannt genießen, auf einem Papphocker der Dresdner Verkehrsbetriebe. Auf der DVB-Straßenbahn-Hüpfburg und bei den Bastelaktionen kommen die Kleinen auf ihre Kosten. Die Stadtentwässerung lädt am Sonnabend von 11 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür im Hochwasserpumpwerk Johannstadt am Käthe-Kollwitz-Ufer: Dauer der Führungen ca. 30 Minuten.

Die wichtigsten Personen am Schulanfangswochenende – die kleinen ABC-Schützen – bekommen beim Brückenfest ganz exklusiv ihre Radio Dresden-Brotbüchse.
Das Brückenfestprogramm steht unter www.dresden.de/waldschlösschenbrücke und wird vor Ort verteilt. Die Stadt informiert vom Eröffnungswochenende auch aktuell über Facebook:  www.facebook.com/Dresden.Marketing


Programmübersicht

Sonnabend, 24. August 2013, 10 – 20 Uhr

ab 10:00 Uhr – Beginn der offiziellen Eröffnung

 ca. 10.25 Uhr – Banddurchschnitt, Aufsteigen von Luftballons + Pfeife Dampfer „Leipzig“ als offizielles Zeichen „Die Brücke ist eröffnet“

10:00 – 14:00 Uhr Karikaturist Falk-Ingo Renner

11:00 – 12:00 Uhr B0112 Blasorchester der Feuerwehr Dresden

12:00 – 12:30 Uhr Winkler Brass Band

12:10 – 12:50 Uhr Theater Galli

13:00 – 13:30 Uhr Winkler Brass Band

13:00 – 13:30 Uhr »Petterson und Findus«

13:00 – 17:00 Uhr Diablo Dynamics

13:30 – 14:00 Uhr Hofstaat zu Dresden

14:30 – 15:00 Uhr »Petterson und Findus«

15:00 – 15:30 Uhr Hofstaat zu Dresden

15:30 – 15:40 Uhr Style Junkies

16:00 – 16:30 Uhr Krokodil und Hase

16:00 – 16:30 Uhr Hofstaat zu Dresden

16:00 – 17:00 Uhr Band Prime Time

17:00 – 17:30 Uhr Krokodil und Hase

17:30 – 18:00 Uhr June loves Jonny

18:00 – 19:00 Uhr Band Prime Time

19:00 – 19:30 Uhr June loves Jonny

Sonntag, 25. August 2013, 10 – 18 Uhr

 10:00 – 18:00 Uhr Karikaturist Falk-Ingo Renner

10:00 – 11:00 Uhr Fanfarenzug Dresden e. V.

11:00 – 11:30 Uhr Hofstaat zu Dresden

11:00 – 11:10 Uhr Ronny Robix

11:30 – 12:20 Uhr Stelzenkünstler „4 Jahreszeiten“

11:30 – 12:30 Uhr Dresdner Dampferband

12:30 – 13:00 Uhr Hofstaat zu Dresden

12:40 – 13:00 Uhr Duo Fuego

12:50 – 13:00 Uhr Ronny Robix

13:00 – 14:00 Uhr Die Feigen Blätter

13:00 – 17:00 Uhr Diablo Dynamics

13:10 – 13:30 Uhr Aerobic und Tanzwerkstatt

13:30 – 13:40 Uhr Ronny Robix

13:30 – 14:20 Uhr Stelzenkünstler „4 Jahreszeiten“

14.00 – 14:30 Uhr Hofstaat zu Dresden

14.00 – 14:30 Uhr »Petterson und Findus«

14:00 – 17:00 Uhr Bänkelsänger

14:10 – 14:30 Uhr Duo Fuego

14:30 – 15:00 Uhr Tanzschule Nebl

15:00 – 15:30 Uhr »Petterson und Findus«

15:00 – 15:30 Uhr „Die Feigen Blätter“

15:30 – 16:20 Uhr Stelzenkünstler „4 Jahreszeiten“

16:00 – 16:20 Uhr Duo Fuego

16:00 – 16:30 Uhr Krokodil und Hase

16:30 – 16:50 Uhr Tanzschule Nebl

16:30 – 17:10 Uhr Theater Galli

17:00 – 17:30 Uhr Krokodil und Hase

17:00 – 18:00 Uhr Lutz „Kowa“ Kowalewski

17:10 – 18:00 Uhr Stelzenkünstler „4 Jahreszeiten“

Fragen rund ums Thema Verkehr, zum Beispiel zur Sicherheit in Tunneln beantworten die Mitarbeiter des Sächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und des Landesamts für Straßenbau und Verkehr gern – am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr.

Frisches Wasser gibt es kostenlos an der DREWAG-Trinkwasserbar. Hier werden die kleinen Besucher auch zu Forschern: an den Experimentierstationen rund um die Themen Strom, Wasser, Gas und Wärme.

Die Stadtreinigung und die Feuerwehr Dresden präsentieren ihre Fahrzeuge.

Um den spektakulären Blick von der neuen Brücke entspannt zu genießen, nutzen Sie einfach die Papphocker, die am Stand der Dresdner Verkehrsbetriebe ausgegeben werden. Auf der DVB-Straßenbahn-Hüpfburg und bei den Bastelaktionen kommen die Kleinen auf ihre Kosten.

Halten Sie diesen historischen Tag fest – mit einem Bild bei der AOK Fotoaktion.

Die Stadtentwässerung lädt am Sonnabend von 11 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür im Hochwasserpumpwerk Johannstadt am Käthe-Kollwitz-Ufer: Dauer der Führungen ca. 30 Minuten.

Quelle: Stadt Dresden