Eröffnung des Bürgerbüro auf der Leipziger Straße

Das Bürgerbüro Leipziger Straße und der Verein Neue Arbeit Chemnitz sind umgezogen.

Ab sofort finden Besucher beide Einrichtungen im neuen Quartier in der Leipziger Straße 39. In den Räumen der ehemaligen Gaststätte Calimero werden künftig verschiedene Vereine, Gruppen und Projekte unter einem Dach kooperieren. Das Domizil ist aber auch zentrale Anlaufstelle für Hilfesuchende aus den beiden Stadtteilen Kaßberg und Schloßchemnitz. Die Arbeit des Bürgerbüros, des Vereins Neue Arbeit Chemnitz sowie des Quartiermanagements Die soziale Stadt werden daher weiterhin fester Bestandteil der Stadtteilarbeit sein.