Eröffnung einer Post-Covid Ambulanz im UKL

Leipzig - Das Universitätsklinikum Leipzig bietet nun Portalsprechstunden in der neuen interdisziplinären Post-Covid-Ambulanz an. Viele Patienten klagen nach einer durchgemachten Corona Infektion über vielseitige Beschwerden. 

Um eine passende Nachsorge ermöglichen zu können, findet sich im Krankenhaus ein zentraler Anlaufpunkt mit Zugang zu allen Experten. Während der Sprechstunde werden Beschwerden untersucht und gegebenenfalls eine fachspezifische Betreuung veranlasst.

In den vergangenen Monaten hat das UKL einige an Covid erkrankte Menschen behandelt und demnach viel über die Krankheit und deren Auswirkung dazu gelernt. Dieses Wissen dient nun, um Patienten mit Long Covid zu helfen.