Erst 2020 mit 200 KM/h von Dresden nach Berlin

Der Ausbau der Bahnstrecke zwischen Berlin und Dresden hat heute begonnen. Der Startschuss fiel in Baruth in der Nähe von Berlin. Bis Ende kommenden Jahres sollen auf einer Länge von 70 Kilometern Gleise, Bahnsteige und Technik erneuert werden. Dann verkürzt sich die Fahrzeit um neun Minuten auf etwas unter zwei Stunden. Erst bis 2020 wird die Strecke mit einem Sicherheitssystem ausgestattet, das Tempo 200 und eine weitere Reduzierung der Fahrzeit erlaubt.