Erst gegen Verkehrsschild und dann gegen einen Baum

Mit der traurigen Bilanz eines Schadens von 10 Tausend Euro ist die Rutschpartie eines 68-Jährigen in Lichtenau beendet worden.

Auf der Claußnitzer Straße kam am Samstagmorgen, etwa 600 m vor dem Ortseingang Garnsdorf, ein Subaru Forester-Fahrer in einer Kurve auf schneeglatter Straße nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW prallte gegen ein Verkehrszeichen und anschließend gegen einen Baum. Der 68-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Sein Subaru hatte weniger Glück. Er erlitt Totalschaden (ca. 10 000 Euro).  

Ein gutes Buch und eine romantische DVD oder eine heiße CD – bequem und schnell auswählen und dass 24 Stunden am Tag – SACHSEN FERNSEHEN Shop – DVD, Bücher, CDs