Erste Aktmalerei beim Palais Sommer 2013

Ob klassische Klaviermusik, Marionettentheater für die Kleinen oder Aktmalerei im Rahmen des Plein Air – Das Kulturprogramm des Palais Sommers hat viel zu bieten. +++

 

Beim Palais Sommer im Park des Japanischen Palais ist auch an diesem Wochenende ein vielfältiges Programm geboten worden.

Am Samstag begeisterte die Südkoreanerin Ho Jeong Lee das Publikum mit klassischer Klaviermusik.

Kleine Gäste konnten am Sonntag das Marionettentheater „Hase und Igel“ erleben. Gespielt wurde vom „August das Starke Theater Dresden“.

Der Höhepunkt des Wochenendes ist die Aktmalerei des Plein Airs gewesen. Künstler aus aller Welt, unter anderem aus Georgien und St. Petersburg haben im Park gemalt. Auch Dresdner Künstler sind dieses Jahr wieder vertreten.

Kommenden Sonntag um 11 Uhr können Interessierte erneut das Open Air Atelier besuchen. Dabei können sie den Künstlern bei der Entstehung der Bilder über die Schulter schauen.

Ein spontanes Highlight wird Montagnacht gegen 23 Uhr geboten. 

Interview:  Jörg Polenz, ehrenamtlicher Geschäftsführer Palais Sommer (im Video)

Pro Stunde können bei schönem Wetter bis zu 100 Sternschnuppen am Himmel entdeckt werden.