Erste Arbeiten an historischer Hartmannhalle

An der historischen Hartmannhalle (Baujahr ca. 1865) an der Fabrikstraße, beginnen in diesen Tagen erste Arbeiten.

Wie der Presse zu entnehmen war, plant der neue Eigentümer in der rekonstruierten Halle eine Erlebnisgastronomie einzurichten.

Mit Hinblick auf diese erfreuliche Zukunft für das Objekt ist der Verlust der angrenzenden historischen Bebauung welche in den letzten Jahren Stück für Stück abgerissen wurde, bedauerlich.

So verschwand mit der Hartmanstraße 21 das letzte erhaltene Chemnitzer Altstadtgebäude (Baujahr ca. 1850) und mit der Hartmannstraße 16 der erhaltene Teil des einst um 1900 städtebaulich attraktiv ausgebildeten Eingangs zur Chemnitzer Altstadt.

Erfreulich sind die seit einigen Jahren zu beobachtenden Sanierungsarbeiten an der Villa Schwalbe (Baujahr ca. 1853). Bei dem Gebäude handelt es sich um Chemnitz erste Villa.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar