Erste Ideen des neuen Eislöwen-Geschäftsführers gelüftet

Der neue Geschäftsführer der Dresdner Eislöwen, Volker Schnabel, hat am Donnerstag erstmals der Dresdner Presse Rede und Antwort gestanden. +++

Der neue Geschäftsführer der Dresdner Eislöwen, Volker Schnabel, hat am Donnerstag erstmals der Dresdner Presse Rede und Antwort gestanden. Der 56-Jährige Ex-Chef des ESV Hügelsheim und der Bietigheim Steelers soll nun die angeschlagenen Dresdner Eislöwen finanziell stark machen.

Zu seinen Neuerungen gehören ein geplantes hochkarätiges internationales Turnier in Dresden und eine Kooperation mit den Berliner Eisbären – vor allem um die Nachwuchsarbeit zu verbessern.

Er warnte allerdings vor zu großen Erwartungen an seine Person. Vor allem die Mannschaft müsse erfolgreich sein, um das Interesse am Eishockey bei Zuschauern und Sponsoren deutlich zu steigern.

Interview im Video mit Volker Schnabel, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen