Erste planmäßige Fahrt der Dresdner Straßenbahn im Herbst

Dresden- Die erste planmäßig stattfindende Fahrt der neuen Straßenbahn der Dresdner Verkehrsbetriebe ist bereits viermal verschoben worden. Im Herbst soll sie nun zum ersten Mal auf die Schiene kommen, teilten die DVB mit.

© SACHSEN FERNSEHEN

Seit Mitte September vergangenen Jahres freuen sich die Dresdner auf die erste Fahrt mit der neuen Bahn. Diese sollte ursprünglich im ersten Quartal dieses Jahres stattfinden. Doch die DVB verschoben den Termin zunächst auf das Frühjahr. Da dies aus Sicht der DVB, wohl etwas zu optimistisch war, wurde der Termin auf Juni gelegt. Auch dies klappte nicht. Es gab nach Medienangaben einen Mangel an Ersatzteilen für die Niederflurstraßenbahnen und es wurden viele Bahnen gebraucht. Das sei auch noch immer so. Aufgrund dessen wurden in der Landeshauptstadt tschechische Tatras eingesetzt, die bis Herbst fahren sollen - bis zur Inbetriebnahme der ersten neuen Straßenbahn, so die DVB.