Erste Preisträger bei „Jugend musiziert“

Am vergangenen Wochenende hat in der Städtischen Musikschule Chemnitz der 16. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ stattgefunden.

Über 100 Teilnehmer stellten sich in verschiedenen Kategorien der Juroren-Beurteilung. Insgesamt gab es in diesem Jahr 33 erste Preisträger mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der im März in Bautzen ausgetragen wird – darunter 13 Musikschüler und -schülerinnen aus Chemnitz.
Der anschließende Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ findet im Mai in Erlangen, Fürth und Nürnberg statt.

Städtische Musikschule Chemnitz im Netz unter der Adresse www.musikschule-chemnitz.de.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar