Erste Runde des Sächsischen Informatikwettbewerbs

Sachsen sucht wieder seine begabtesten Nachwuchsinformatiker.

Im Dresdner Schülerrechenzentrum auf der Gret Palucca Stra゚e fand gestern Abend die erste Runde des Sächsischen Informatikwettbewerbs statt

Unter den 20 Teilnehmen waren Schüler verschiedener Schulen und Altersstufen.

O-Ton Dr. Michael Unger

Die Schüler mit den besten Ergebnissen werden im März bei der zweiten Stufe des Wettbewerbs an der TU-Dresden dabei sein.

Wer sich dort durchsetzt, kann sich auf eine Auszeichnung im Juni in Chemnitz freuen – da werden Sachsens beste Nachwuchsinformatiker geehrt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar