Erste Saisonniederlage für FFV Leipzig II

Die Mannschaft von Trainer Frank Tresp musste die erste Saisonniederlage mit 1:2 hinnehmen +++

Vor 120 Zuschauern fand Eintracht Süd ab der 1.Minute aggressiver und besser ins Spiel. In der 8.Spielminute gelang Franziska Möttig das 0:1. Die Gäste machten weiter reichlich Druck so das in der 28. Spielminute Safi Nyembo das 1:1 erziehlte. Doch davon ließen sich die Gäste nicht einschüchtern. Caroline Härling gelang das 1:2.

In der zweiten Halbzeit verletzte sich von Eintracht Torhüterin Tina Jans die bei einem Rettungsversuch eines Schusses von Stephanie Winkler sich so schwer, so dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Coach Frank Tresp nach dem Spiel: „Ich hoffe das Tina schnell wieder auf die Beine kommt und Wünsche ihr gute Besserung. Eintracht hat verdient gewonnen. Sie waren von Anfang an besser im Spiel und wir haben die Ausfälle von Schneider, Thieme und Menzel nicht verkraftet.“