Erste Schäden durch Böller

Die Chemnitzer Polizei hat sich seit Donnerstagmorgen schon im Vorfeld der Silvester-Feierlichkeiten mit den negativen Begleiterscheinungen zu befassen.

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf der Walter-Oertel-Straße am Ärztehaus und auf der Rochlitzer Straße in einem Mehrfamilienhaus Briefkästen mit Böllern gesprengt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 400 Euro.  

Das Wetter in Chemnitz und im Erzgebirge – SACHSEN FERNSEHEN Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar