Erste Schritte zur „Chemnitzer Kneipenmeile“

Chemnitz – Die geplante Chemnitzer Kneipenmeile in der Innenstadt soll in nächster Zeit konkrete Formen annehmen.

So werden in den kommenden Tagen und Wochen die ersten beiden Einzelhandelsgeschäfte von der Inneren Klosterstraße in die Webergasse umziehen. Die freigewordenen Räumlichkeiten sollen dann gastronomisch genutzt werden.

Nach im Mai dieses Jahres vorgestellten Plänen von Stadt und GGG soll sich die Innere Klosterstraße nach und nach in eine kulinarische Gastromeile verwandeln. Dieses Konzept ist gleichzeitig als ein weiterer Versuch zur Innenstadtbelebung gedacht.

Einige leerstehende Ladenlokale an der Inneren Klosterstraße sind bereits speziell für gastronomische Einrichtungen „reserviert“ worden.