Erste Selbstlagerbox in Leipzig

Seit Oktober gibt es in der Ludwig-Hupfeld-Straße 16 die erste Selbstlagerbox in Leipzig. Das aus den USA stammende System ermöglicht Firmen und Privatleuten, in den Boxen all die Dinge zu verstauen, die sonst unnötig Platz einnehmen.

Je nach Bedarf können Lagerboxen von 6 bis 60 m³ angemietet werden. Dank der Selbstlagerbox, können Platzprobleme schnell und unkompliziert für mindestens vier Wochen gelöst werden. (26)

Interview: Rainer Rauschenbach – Zweigstellenleiter

Videoüberwachung und ein Chip-System sorgen dafür, dass nur Kunden und Mitarbeiter Zutritt zum Einlagezentrum haben. Um auch größere Gegenstände problemlos zu transportieren, stehen jeder Zeit Hebebühne und Lastenaufzug zur Verfügung. Auch Roll- und Hubwagen sowie günstiges Verpackungsmaterial werden bereit gestellt.

Von der Zwischenlösung für den Umzug bis zur Einlagerung von Winterreifen – mit der Selbstlagerbox finden Sie garantiert die passende Lösung.