Erste Testspiele mit Licht und Schatten beim SC DHfK

Leipzig – Die Handballer des SC DHfK haben ihr erstes Testspiel-Wochenende hinter sich und können sowohl Positives, als auch Negatives mitnehmen.

Für die Handballer des SC DHfK standen die ersten Testspiele des neuen Jahres an. Die erste Partie unter Chefcoach Michael Biegler mussten die Grün-Weißen allerdings am Freitag in Zeitz an den VfL Gummersbach hergeben. Gegen den Ligakonkurrenten setzte es eine knappe 27:28-Niederlage.

Wie angekündigt, ließ Biegler seine Spieler auf ungewohnten Positionen zum Einsatz kommen. Für den Trainer eine gute Möglichkeit Spielsituationen zu testen.

Nach einer guten ersten Halbzeit mit einer Pausenführung, entwickelte sich eine enge zweite Spielhälfte, bei der sich die enorme Trainingsbelastung der letzten Tage bemerkbar machte. Am Ende unterlagen die Leipziger mit der ersten Führung der Gummersbacher überhaupt.

Am Sonntag lief es umso besser, beim Peugeot-Cup in Dessau holten sich die Grün-Weißen beim International besetzten Turnier den dritten Platz. Ernst wird es in der Liga  wieder am 11. Februar bei der MT Melsungen.