Erster Arbeitszug auf der Windbergbahn

Morgen wird seit der andauernden Zwangspause im August 2005 erstmals wieder ein Arbeitszug des Windbergbahn auf die Strecke fahren.

Im Dezember letzten Jahres haben die DB Netz AG und der Windbergbahn Verein den Pachtvertrag über die Eisenbahnstrecke Freital-Birkigt-Dresden-Gittersee unterzeichnet.

Damit wurde der Grundstein für die Zukunft des technischen Denkmals und ältesten deutschen Gebirgsbahn gelegt.

Morgen um 9.30 Uhr wird der erste Bauzug, eine Kleindiesellokomotive und ein KI-Wagen, den Schienenweg Richtung Freital befahren. Der Bauzug ist der erste nach über drei Jahren auf der Windbergbahn.

Demnächst kann wieder mit regelmäßigen Fahrten gerechnet werden.

++

 Wie das Wetter in Dresden wird, erfahren Sie hier!