Erster Auswärtssieg für CFC

Mit einem 1:0-Sieg bei Energie Cottbus II haben am Samstag die Himmelblauen drei Punkte eingefahren.

Nach dem Unentschieden in Plauen und den Heimsiegen gegen St. Pauli im DFB-Pokal und Hertha II erkämpfte Ronny Garbuschewski die wertvollen Auswärtspunkte.
 
Energie Cottbus II hatte sich mit dem Neuzugang Tseke und den Profis Obernosterer, Ziebig und Jovanovic gut gewappnet. Der CFC hatte auch in den ersten Minuten einige Probleme sich auf die Spitzen Jovanovic und Rudnik einzustellen.

Mit einem Paradeschuß sorgte letztlich Garbuschewski in der 38. Minute für die frühzeitige Entscheidung.

Den starken Gegendruck nach der Halbzeitpause überstanden die Himmelblauen Dank ihres guten Stellungsspiels und einer sicheren Abwehrleistung unbeschadet und hatten dabei sogar noch die Möglichkeit zu weiteren Treffern.

Mehr sportliche Events sehen Sie bei 8SPORT, dem regionalen SportKanal von SACHSEN FERNSEHEN. Am Dienstagabend ab 20.00 Uhr ist das Regionalderby TSV IFA Chemnitz gg. Handwerk Rabenstein in voller Länge zu erleben!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar