Erster Bauabschnitt der Raschwitzer Straße in Markleeberg fertig

Die Bauarbeiten in der Raschwitzer Straße in Markleeberg gehen in eine neue Phase. Der Ausbau des nördlichen Bereichs zwischen der Kreuzung Hauptstraße und dem Wirtschaftsweg des Weißen Hauses ist abgeschlossen. +++

Dieser Bereich der Raschwitzer Straße wird damit für den Verkehr freigegeben. Nun schließt sich der zweite Bauabschnitt zwischen Raschwitzer Straße 24 und der Kreuzung Rathausstraße an.
Damit ändern sich auch die bestehenden Umleitungen. Das Weiße Haus ist für Autofahrer nun nicht mehr über die Route Hauptstraße – Parkstraße – Raschwitzer Straße zugänglich, sondern kann über die Route Hauptstraße – Raschwitzer Straße erreicht werden.
Autofahrer, die das Rathaus erreichen oder zur Straße Alt-Oetzsch gelangen wollen, werden nach wie vor gebeten, die Umleitung über die Strecke Hauptstraße – Raschwitzer Straße – Mönchereistraße – Am Festanger zu nutzen. Die Kurzzeitparkplätze in der Raschwitzer Straße vor der Grundschule bleiben bis zum Ende der Bauarbeiten unbegrenzt nutzbar.