Erster Dresdner Ballspieltag in der BallsportArena

Dresden - Erstmals wird es am Samstag einen gemeinsamen Ballspieltag der sächsischen Landesfachverbände Handball, Basketball und Volleyball in der Ballsport Arena Dresden geben. Eingeladen sind hierzu alle Grundschüler, um an einem einzigen Tag aktiv in die drei Ballsportarten reinzuschnuppern.

Eingeladen sind hierzu alle Grundschüler, um an einem einzigen Tag aktiv in die drei Ballsportarten reinzuschnuppern. So wird in Kooperation des Sächsischen Sportverbandes Volleyball (SSVB), des Handball-Verbandes Sachsen (HVS) und des Basketballverbandes Sachsen (BVS) von 10 bis 16 Uhr ein buntes Programm angeboten: Jedes Kind hat die Möglichkeit, die drei Sportarten an Mitmachstationen auszuprobieren. Gleichzeitig gibt es Demonstrationsspiele von „Profis“. D.h. bereits sportarterfahrene Kinder und Jugendliche zeigen, wie ihre Sportart im Wettkampf aussieht.

Mit der Eröffnung um 10 Uhr sind die Kinder eingeladen, sich an einer der Probierstationen wie Korbwerfen, Zielpritschen,Torwerfen usw. zu versuchen.

© Sachsen Fernsehen

Ab 11 Uhr laufen dann nebenbei die Demonstrationsspiele. Den Anfang macht die Sportart Volleyball. Hier spielt die weibliche Landesauswahlmannschaft U15 aus Sachsen gegen die Thüringer Auswahl. Danach zeigen einige Handball-Kids ihr Können im Spiel, bevor es um 13 Uhr zum Show-Down in einem Basketballmatch kommt. Im Anschluss werden bekannte und erfolgreiche Sportler aus allen drei Sportarten den Kindern Rede und Antwort stehen und natürlich Autogramme geben. Der Eintritt ist frei.

Ablauf:

10:00 Eröffnung und ganztägige Mitmachangebote
11:00 Volleyball Demonstrationsspiel
12:00 Handball Demonstrationsspiel
13:00 Basketball Demonstrationsspiel
14:00 Fragestunde/ Autogramme stunde mit Stars der Sportarten.

Text: Gemeinsame Erklärung Handball-Verband Sachsen e.V., Basketballverband Sachsen e.V., Sächsischer Sportverband Volleyball e.V. 

Artikel erstellt von: Jonathan Wosch