Erster Oberliga-Sieg für Lok Leipzig

Lok konnte das Nachholspiel bei Dynamo Dresden II am Mittwochabend mit 1:0. Gianluca Marzullo traf in der 34. Minute per Kopf. +++

Die Fußballer des 1. FC Lok haben ihren ersten Sieg in der neuen Oberliga-Saison eingefahren. Das Team von Trainer Heiko Scholz konnte das nachgeholte Sachsenderby gegen Dynamo Dresden am Mittwochabend mit 1:0 gewinnen.
Nach einer stärkeren Anfangsphase der Dresdner Gastgeber steigerten sich sich die Blau-Gelben langsam. Fast Zeitgleich mit dem Einschalten des Flutlichts schepperte es dann im Dresdner Kasten. Gianluca Marzullo konnte in der 34. Minute einen weiten Einwurf vors Tor per Kopf verwandeln.
Die Dresdner schienen danach geschockt, selbst in der zweiten Halbzeit lief bei Dynamos U23 nicht mehr viel zusammen. Aber Lok konnte das nicht ausnutzen, am Ende blieb es beim 1:0.
Die Loksche klettert mit dem ersten Saisonsieg auf den 7. Platz der Oberliga-Süd. Am Sonntag empfangen die Probstheidaer dann den Tabellennachbarn Schott Jena. Anstoß ist 14 Uhr im Bruno-Plache-Stadion.