Erster Sieg nach sieben Niederlagen für den HC Rödertal

In der zweiten Handballbundesliga hat der HC Rödertal sein Heimspiel gegen die HSG Bensheim-Auerbach vor 600 Zuschauern mit 31:19 gewonnen.+++

Nach sieben Niederlagen in Folge feierte man im Rödertal damit ausgerechnet gegen den Aufstiegsaspiranten aus Hessen endlich wieder einen Sieg. Und Karsten Moos, der neue Trainer des HC, freute sich über einen perfekten Einstieg.

Statement Karsten Moos, Trainer HC Rödertal (im Video)

Von Beginn an lief das Spiel der Bienen wie aus einem Guss und schon nach wenigen Minuten lagen sie mit fünf Toren in Führung.

Auch wenn Bensheim-Auerbach zwischendurch verkürzen konnte – die Rödertalbienen wurden nicht nervös. Der neue Trainer Karsten Moos stellte seine Mädels nicht nur hervorragend ein, sondern gab ihnen auch viel Selbstvertrauen mit.

Mitte der zweiten Halbzeit stand die Halle dann endgültig kopf, als der Vorsprung auf über zehn Tore wuchs und die Gäste förmlich an die Wand gespielt wurden.

Mit dem unerwarteten Kantersieg von 31:19 gegen den Tabellenfünften konnte die Mannschaft ihren Fans endlich etwas zurück zahlen. Am 24. Januar fahren die Bienen nun optimistisch zum wegweisenden Spiel beim Tabellennachbarn in Travemünde.