Erster Trinkwasserbrunnen Leipzigs in Betrieb genommen

Leipzig – Die Leipziger Wasserwerke und die Stadt Leipzig haben am Mittwoch in der Innenstadt den ersten öffentlichen Trinkwasserbrunnen in Betrieb genommen.

Dieser bietet fortan in der Petersstraße mitten im Leipziger Zentrum schnelle Erfrischung.
Mit dem Brunnen in der Petersstraße sei der perfekte Platz gefunden worden um den Leipzigern und Besuchern der Stadt einen gesunden Durstlöscher anzubieten, betonte Oberbürgermeister Burkhard Jung. Die aus Marmor und Bronze bestehende Säule wurde 1999 als Geschenk von der Stadt Wien überreicht.
Der Brunnen in der Petersstraße wird nicht der Einzige bleiben. Pro Jahr sollen künftig bis zu drei weitere Brunnen im Stadtgebiet und den angrenzenden Gemeinden in Betrieb genommen werden. Wo genau soll unter Abstimmung mit den Stadtverwaltungen und unter Beteiligung der Bürger entschieden werden.