Erstes Chemnitzer Schwimmmeeting

In der Schwimmhalle „Am Südring“ haben am Mittwoch Geistig- und Mehrfachbehinderte um Medaillen gekämpft.

Anlass dafür war das erste Chemnitzer Schwimmmeeting. Die Schirmherrschaft übernahm Philipp Rochold, Sozialbürgermeister der Stadt Chemnitz.

Mehr als 70 Teilnehmer suchten in 15 verschiedenen Wettkampfklassen ihre Sieger.

Interview: Sylvia Schönherr – Schwimmlehrerin Förderschule am Zeisigwald

Prominente Sportpatin der Veranstaltung war die ehemalige Rennrodlerin Gabriele Kohlisch, welche auch den Wanderpokal für den Staffelwettbewerb stiftete.

Dieser ging bei der Premierenveranstaltung an die Janusz-Korczak-Förderschule Chemnitz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar