Erstes DOME LAB Schülercamp geht erfolgreich zu Ende

Das erste Mal fand in Dresden in dieser Woche das DOME LAB statt. Jugendliche der 7. bis 12. Klasse können hier in Workshops eine eigene Kuppelprojektion entwickeln.

Besprechung beim Schülercamp des Dome Labs auf dem Gelände der Zeitenströmung in Dresden.

In dieser Woche haben 15 Jugendliche aus Dresden in Workshops eine eigene Kuppelprojektion entworfen.

Das Dome Lab an sich gibt es das erste Mal in Dresden.

Interview mit MARKUS RICHTER, Initiator des Dome Labs

Finanziell unterstützt wird das Dome Lab von der Sächsischen Aufbaubank.

Unter den Schülern ist auch Sarah Mitzschke aus Dresden Trachau. Sie und ihre 5-köpfige Gruppe haben eine Geschichte rund um ein Einhorn geschrieben und diese graphisch, musikalisch und tänzerisch umgesetzt.

Interview mit SARAH MITZSCHKE, Workshopteilnehmerin

Mit großer Begeisterung und viel Motivation haben die Jugendlichen in einer Woche diese Geschichte in Szene gesetzt. Jeder hatte dabei einen eigenen Verantwortungsbereich.

Für die Veranstalter des Schülercams ist es wichtig, dass die Jugendlichen Kreativität und eigene Visionen mitbringen.

Interview mit MARKO RITTER, Medienkünstler

Große Resonanz hat das Projekt bereits jetzt. Vor allem Museen interessieren sich dafür.

Die nächsten Workshops des Dome Labs finden dann im Sommer statt. Alle Termine erfahren Sie bei uns im Internet.

Sommerferien:

KW 27  04. – 09.06.2016
KW 28  11. – 16.06.2016
KW 30  25. – 30.06.2016
KW 31  01. – 06.07.2016

Herbstferien

KW 40  02. – 08.10.2016
KW 41 10. – 15.10.2016

Winterferien

KW 07  13. – 18.02.2017
KW 08  20. – 25.02.2017