Erstes Spiel unter neuer Regie

Der Chemnitzer FC bestreitet am Wochenende sein erstes Heimspiel unter der Regie des neuen Trainers Tino Vogel.

Die Himmelblauen empfangen am Sonntag den Tabellenzweiten FC Eilenburg. Für den CFC ist dies die letzte Chance, den Aufstieg noch am Schopf zu packen. Dementsprechend versuchte Vogel dem Team im Training Selbstvertrauen zu geben und die mangelnde Chancenverwertung abzustellen. Wie der CFC am Sonntag auflaufen wird, ist noch unklar. Ausfallen wird auf jeden Fall Yakubu Adamu mit einem Rippenbruch, hinter Felix Bachmann steht noch ein großes Fragezeichen. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.

++
Mehr vom Sport hier