Erstes Teamtreffen der IceFighters

Bereits am Samstag trafen sich die Leipziger Eishockey-Cracks erstmals um sich kennenzulernen, Leipzig Fernsehen wirft einen Blick auf das neue Team. +++

Das erste Treffen der neuen Mannschaft wurde gleich als Teambildende Maßnahme genutzt, Trainer Mannix Wolf weiß worauf es ankommt um wieder eine erfolgreiche Saison zu spielen.

Neben neuen jungen Spielern wie Phillip Adler und Patrick Fischer, gibt es auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten wie Top-Stürmer Tom Fiedler, der bereits in der Saison 2008/2009 für die IceFighters auf Tore Jagd ging, nun aber mehr Verantwortung tragen wird als bei seinem ersten Gastspiel.

Auch im Tor können die IceFighters auf Altbewährtes bauen – Rückkehrer Sebastian Staudt hielt bereits in der Saison 2008/2009 den Kasten der Leipziger sauber bevor er in der 2.Liga in Schwenningen und Bremerhaven sein Glück versuchte.

Die Topverpflichtung dürfte allerdings der Deutsch-Schwede Esbjörn Hofverberg sein. Der Allrounder und Publikumsliebling kehrt nach 6 Jahren in Crimmitschau und Chemnitz wieder in die Messestadt zurück. Esa besitzt all die Erfahrung die das junge Team braucht und hat trotz seiner mittlerweile 43 Jahre noch nicht genug vom Eishockey.

Am 6. September  findet dann die offizielle Saisoneröffnung statt, neben der Vorstellung der Mannschaft gibt es für die Fans noch das erste Vorbereitungsspiel der Leipziger zu erleben. Um 19:30 Uhr treffen die IceFighters auf die Blue Devils Weiden.