Erstes Zusammentreffen der Tiger im Tierpark Chemnitz

Bei einem tierischen Rendevous haben sich am Mittwoch die beiden Tiger im Tierpark Chemnitz zum ersten Mal direkt getroffen.

Nachdem die neue Tiger-Dame „Taiga“ nach ihrer Ankunft in Chemnitz Tiger „Prinz“ bereits durchs Gitter kennen lernte, unternahmen die beiden heute ihren ersten gemeinsamen Ausflug im Außengehege. Offenbar verstanden sich die beiden dabei recht gut, das Treffen verlief ohne Zwischenfälle.

Nach Aussage der Tierparkleitung hat sich die zwölfjährige Katze „Taiga“ gut in ihrer neuen Umgebung im Tierpark Chemnitz eingelebt. Sie kam Anfang Januar aus dem Leipziger Zoo, wo sie seit 1998 lebte.

Vorerst bewohnte sie zur Eingewöhnung im Chemnitzer Tierpark ein ein Einzelgehege. Künftig soll sie dann dem fünf Jahre älteren Tiger-Kater „Prinz“ Gesellschaft leisten. Laut Zuchtbuch könnten die beiden sogar für Nachwuchs im Tierpark sorgen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar