Erstmals eine 360-Grad Kuppelprojektion in Dresden

Dresden bekommt erstmals eine 360-Grad Kuppelprojektion. Auf dem Gelände der Zeitenströmung zieht Ende Januar ein mobiles Planetarium ein. Das sogenannte DomeLab ist sieben Meter hoch und zeigt einen kompletten Rundumblick. +++

In den Räumen der Co-Box können Schüler der 7. bis 12. Klassenstufe in den kommenden Ferien an den einwöchigen Workshops teilnehmen. Unter Anleitung von Dozenten wird den Schülern ein Einblick in die Technik und Funktionsweise der Kuppelprojektion gegeben. Für das erste Schülercamp in den Winterferien werden noch Anmeldungen entgegen genommen. Alle Informationen gibt es auf www. spectraneo.de/schuelercamps