Ertappter Einbrecher sprühte mit Pfefferspray

Chemnitz – Am Freitagmorgen, gegen 5 Uhr, haben sich zwei Unbekannte in der Ehrlichstraße gewaltsam Zugang in eine Garage verschafft.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Die beiden mutmaßlichen Täter, eine Frau und ein Mann, wollten gerade eine Kaffeemaschine stehlen, da ertappte ein 43-jährigen Zeuge die beiden auf frischer Tat.

Der männliche Täter sprühte ihm daraufhin mit Pfefferspray in die Augen. Anschließend flüchteten die Täter, ohne Beute, in Richtung Gartenanlage auf die Bahnstraße.

Die Beschreibung des Angreifers mit dem Pfefferspray:

-etwa Mitte 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß
-von schlanker Statur
-blondes, kurzes Haar
-er sprach Deutsch mit sächsischem Dialekt
-bekleidet war er mit einem gelb-orangefarbenen T-Shirt und schwarzer Hose
-er hatte einen schwarzen Rucksack dabei

Zu der weiblichen Täterin liegt keine Beschreibung vor.

Das Opfer kam mit leichten Verletzungen davon, musste aber ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.