Erweiterung des Wolfsgeheges im Wildgatter

Das Erweiterungsgehege für die Wölfe im Wildgatter Oberrabenstein ist fertig.

Am Freitagmorgen konnten die Tiere ihr neues Domizil erstmals in Augenschein nehmen. Nach dem Umbau haben die Wölfe nun fast doppelt soviel Platz wie bisher. Außerdem besteht die Möglichkeit das Gehege und damit auch das Rudel zu teilen,  wenn die Kämpfe um die Rangordnung zu heftig werden. Aber auch aus anderen Gründen lohnt sich ein Besuch im Wildgatter. So hat das Zuchtpaar der Karpatenluchse schon das dritte Jahr in Folge Nachwuchs. Etwas Geduld sollten die Besucher allerdings mitbringen, wenn sie die Jungtiere beobachten wollen. Geöffnet hat das Wildgatter täglich von 8 bis 18 Uhr.