Erzgebirge bewirbt sich bis 2014 für Welterbetitel

In vier Jahren will das Erzgebirge zum UNESCO-Welterbe gehören.

Bis 2013 will der Förderverein die Bewerbung beim Welterbekomitee einreichen. Bis dahin soll aber noch die Zusammenarbeit in der Region verbessert und auch das Projekt stärker bekannt gemacht werden.
 
Laut einer Studie kann sich das Erzgebirge vor allem international noch steigern. Der Welterbetitel könnte bis zu 250 Millionen Euro im Jahr in die Region spülen und bis zu 30 Prozent mehr Besucher.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar