Erzgebirgs-Folklore in Chemnitzer Stadthalle

Die Vorbereitungen zu den 28. Tagen der erzgebirgischen Folklore in der Stadthalle Chemnitz sind in vollem Gange.

Das Spektakel wird am ersten Adventswochenende stattfinden. Schon jetzt steht fest, dass rund 40 Kunsthandwerker und Aussteller ihr Schaffen im ganzen Haus präsentieren werden. Die Besucher haben die Möglichkeit, Volkskunst aus dem Erzgebirge zu bewundern und den Schauwerkern dabei über die Schulter zu schauen. 
Parallel dazu wird das festliche Adventsprogramm „Advent in unner Haamit“ im Großen Saal der Stadthalle auf die Weihnachtszeit einstimmen. Dazu werden mehr als 200 Sänger und Musiker beitragen. 
Einen feierlichen Höhepunkt am Samstag bildet die diesjährige Bergparade mit etwa 600 Trachtenträgern und rund 300 Bergmusikern. Der Aufzug wird am Nachmittag mit dem Abschlusskonzert enden.

Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar