Erzgebirgskreis – Motorradfahrer in Kurve verunglückt

Zschorlau. Am Sonntagnachmittag verletzte sich ein Motorradfahrer schwer, als er laut Polizeiangaben in einer Kurve zwischen Eibenstock und Bockau in den Gegenverkehr fuhr.

Gegen 14 Uhr fuhr ein 43-Jähriger mit seiner Honda in Richtung Bockau. In einer Rechtskurve kam er auf die Gegenspur ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Audi. Der Honda-Fahrer wurde schwerverletzt in einer Chemnitzer Klinik stationär aufgenommen.

Der 31-jährige Audi-Fahrer und seine 30-jährige Insassin verletzten sich leicht, ihr drei Monate altes Baby blieb unverletzt, so die Beamten. Die Bundesstraße 283 war bis gegen 19 Uhr vollständig gesperrt.

Der Unfallschaden beträgt 25.000 Euro.