Es gibt immer mehr Meister

Seit der Wende haben inzwischen 1000 Kraftfahrzeugtechniker im Handwerkskammerbereich Chemnitz ihren Meisterbrief erworben.

Nach Angaben der Handwerkskammer Chemnitz entscheiden sich inzwischen immer mehr Handwerksgesellen, unmittelbar nach Ausbildungsende, ihren Meister zu machen. Die jüngste Meisterin ist in diesem Jahr eine 20-jährige Friseurin.
Insgesamt erhalten in diesem Jahr mehr als 400 Handwerker ihre Meisterbriefe. Die meisten Abschlüsse gab es in den Gewerken KFZ-Mechaniker, Friseure und Dachdecker.