Es ist Winter…!

Am Freitag gegen 22.45 Uhr meldete sich ein Pkw-Fahrer über Notruf bei der Polizei.

Nach eigenen Angaben stand er mit seinem Auto seit etwa einer Stunde auf der Röhrsdorfer Straße in Chemnitz im Graben.
Durch den örtlichen Winterdienst wurden in kurzer Zeit drei weitere Fahrzeuge aus der gleichen Situation befreit.
Auf Grund der Witterungsbedingungen bauten sich Schneewehen auf. Die Röhrsdorfer Straße wurde ab der Kreisigstraße und weiterführend die Rabensteiner Straße ab dem Goetheweg in Röhrsdorf für den Fahrverkehr gesperrt.

Fuß vom Gas: Hier wird geblitzt!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar