Es läuft auch ohne Werner bei den Roten Bullen!

Leipzig - In den vergangenen zwei Spielen stand Topstürmer Timo Werner aufgrund einer Erkältung nicht auf dem Platz. Trotzdem läuft es bei den Leipzigern. Vier Auswärtssiege in Folge stehen inzwischen schon auf ihrem Konto. Das gab es noch nie bei RB!

Werner absolvierte am Sonntag eine halbe Stunde Lauftraining mit Reha-Trainer Frank Roßner. Zu mehr Belastung kam es vorerst nicht. Dazu Trainer Ralf Rangnick: „Er hat sich noch zu schwach gefühlt und war so leider nicht einsatzfähig.“

Bereits beim Spiel gegen Hoffenheim litt der 22-jährige Stürmer an einem grippalen Infekt. Verloren haben die Roten Bullen trotzdem nicht (Endstand 1:1). Am vergangenen Sonntag gewannen die Roten Bullen sogar mit 1:0 in Nürnberg. Weitere fehlende Stammspieler waren Demme, Upamecano und Forsberg.

 

© Gepa-Pictures
© Gepa Pictures

Wechsel vermutlich schon fix

Scheinbar geht es also auch ohne Star-Spieler Timo Werner bei Leipzig voran. Mit Blick auf die jüngsten Transfergerüchte muss RB auch mit dieser Situation klarkommen, denn Werner wird schon seit Langem mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung gebracht.