„Es waren vier spannende Jahre“ – Centermanagementwechsel im Allee-Center Leipzig

Leipzig - Nach vier Jahren gefüllt mit allerhand bunten Kulturveranstaltungen, einzigartigen Dekorationen und aufwendigen Centerumbauten, wechselt nun das Centermanagement im Allee-Center Leipzig in Grünau.

Neue Centermanagerin hat Heimvorteil

Petra Kanns Nachfolgerin wird Stefanie Behrends und die bringt einen entschiedenen Heimvorteil mit.

"Tatsächlich bin ich gebürtige Leipzigerin. Das kam mir äußerst entgegen und ich hab mich riesig gefreut. Ich kenne das Allee-Center noch aus Kindheitstagen. Deswegen ist es natürlich schön, wieder hier hin zurückzukehren, das Center aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten und hier zu arbeiten", erklärt Stefanie Behrends, Centermanagerin Allee-Center Leipzig.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Das Allee-Center gilt als ein wichtiger Ort der Begegnung in Grünau

Derzeit findet zwischen beiden Centermanagerinnen die Übergabe statt. Stefanie Behrends übernimmt vorerst die Themen, die vor Ort akut sind, und findet sich im Center ein. Viele Dinge die Petra Kann eingeführt und umgesetzt hat, will sie gerne fortsetzen. Darunter fällt auch die Zusammenarbeit im Stadtteil Grünau.

"Frau Kann hat den Stadtteil zusammengehalten und das Allee-Center in den Stadtteil integriert. Ich glaube, hier ist ein ganz großer Zusammenhalt gewachsen, den ich so definitiv fortführen möchte. Die Arbeit ist auch vor der Tür des Centers wichtig. Das werden wir zukünftig so beibehalten", so Behrends.

Von Allee-Center zu Allee-Center mit lachendem und weinendem Auge

Petra Kann ist glücklich über die spannenden vier Jahre, in denen sie das Center leiten durfte. Jetzt verschlägt es sie nach Magdeburg. Dort wird sie ebenso ein "Allee-Center" leiten. Beim Namen muss sie sich also vorerst nicht umorientieren, ihr Aufgabenfeld wird wohl doch anders gestrickt sein. Eine Herausforderung, der sich die Centermanagerin gerne stellen will. Grünau will sie dabei aber nicht aus den Augen verlieren.

"Es ist schön zu sehen, wie es dann hier weiter geht. Das Center hat noch wahnsinnig viel Potenzial. Ich bin sehr froh, dass ich das aus der Ferne mitverfolgen werde, weil mir der Stadtteil und das Center wahnsinnig ans Herz gewachsen sind", erklärt Petra Kann, ehem. Centermanagerin Allee-Center Leipzig.

© Leipzig Fernsehen

In vier Jahren hinterlässt man seinen Stempel, erklärt Petra Kann. Nun wird sie ihr Wissen und ihre Kontakte an die neue Centermanagerin Stefanie Behrends weitergeben. Sie selbst muss sich diese in jetzt Magdeburg neu erschließen. Freut sich aber schon auf das neue Terrain.